STARTSEITE NEWS ÜBER TAEKWONDO TERMINE Abteilungsvorstand GALERIE KONTAKT SG OSTALB

Willkommen bei TKD-Aalen.de

Trainingszeiten Dienstags: 17:30 - 19:00 (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) in der Max-Eyth Halle (Bei der Schillerschule/Hallenbad) Mittwochs: 17.30-19:00 (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) in der Max-Eyth Halle Donnerstags: 17:30 - 19:00 (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) in der Weidenfeldhalle Freitags: 17:30 - 19:00 (Kinder und Jugend) in der Max-Eyth-Halle Weitere Informationen finden Sie hier.

Unsere Sponsoren

MTV Aalen erfolgreich auf  den-Würtembergischen Meisterschaften im Bereich Formen in Korntal- Münchingen Mit 3 Sportlern der Taekwondo Abteilung des MTV Aalen mit der SG Ostalb an den Württembergischen Meisterschaften im Bereich Formen in Korntal-Münchingen teil. Und das mit Erfolg -drei Meistertiteln und zwei 2. Plätze  hatten die MTV-ler schließlich am Ende auf der Habenseite. Veranstalter der Meisterschaften war die Taekwondo Union Baden- Württemberg . Am Start der Großveranstaltung waren über 300 Sportler aus ganz Württembergs. Eine große Aufgabe für die Ausrichter aus Korntal-Münchigen und Verband welche sehr gut gemeistert wurde.  Eingeschränkt wurde die Veranstaltung durch die Hitze in der Halle, welche vielen Sportlern zu schaffen machte. In der Leistungsklasse II war Tamra Hinseln am Start. Mit sehr gut vorgetragenen Formen konnte sie den Endlauf und schließlich den 2. Platz erreichen. Eine schwere Gruppe besetzt mit nur Dan-Trägern erwischte Stefanie Speidel. Mit ihrem Rot-Schwarz Gurt erreichte sie nach den Vor- und Zwischenläufen die Endrunde. Bis jetzt schon ein großer Erfolg. In der Endrunde konnte sie mit 2 hervorragenden Formen fast alle höheren Sportlerinnen hinter sich lassen und musste sich nur Sahra Telatar aus Tuttlingen geschlagen geben. Ein Riesenerfolg für unsere Sportlerin mit dem niemand gerechnet hatte. Hans Leberle war in 3 Disziplinen am Start. Im Einzel waren dieses Jahr überaus viele Teilnehmer am Start. Aber der erfahrene Sportler ließ sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen und sicherte sich den Titel mit über 10 Punkten Unterschied zum 2. Platzierten den 1. Platz In der  Synchronwertung trat Hans Leberle zusammen mit Helmut Borchert und Masoud Kadivar, beide Giengen, als Team der SG Ostalb an. Wieder hatten sie es  mit mehreren Mannschaften zu kämpfen. Alle drei zeigten synchrone Formen und hatten am Ende einen 1. Platz gegen ihre jährlichen Gegner errungen. Das Männerteam der SG Ostalb, bestehend aus den fünf Startern  Helmut Borchert, Thomas Jäger, Helmut Scherer, Masoud Kadivar /alle Giengen und Hans Leberle/MTV Aalen ließen ebenfalls nichts anbrennen und konnten den Titel im Herrenteam  für die Startgemeinschaft souverän einfahren.
STARTSEITE